01 mit DB-Neubaukessel: Vom Bw Nürnberg kam 01 177 nach Schwerte

Traditionsbewussten Mitarbeitern des damaligen DB-Ausbesserungswerkes Schwerte ist eine kurzfristige Ausstellung ausgemusterter Dampflokomotiven in den späten 60er-Jahren zu verdanken, die bis heute unvergessen bleibt. Leider gelang es aber nicht, die herrliche Loksammlung der 60er-Jahre im AW Schwerte zu retten. weiter >

Eine typische Württembergerin ist die 193, die zu Bundesbahnzeiten nur in Kornwestheim beheimatet war.

Ganz unterschiedlich verlief der Einsatz der Altbau-Elloks im Südwesten des Bundesbahn-Netzes. Während Baden-Württemberg lange Jahre mit regem Betrieb glänzte, hatten die Reichsbahn-Baureihen in Hessen und Rheinland-Pfalz eher Seltenheitswert. Immerhin: Überraschungen waren nicht ausgeschlossen. weiter >